Tanzschule Beckers | AGB
16654
page,page-id-16654,page-template-default,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

AGB

Gutscheinkauf:

Der Gutschein ist ein “Zahlungsmittel” und wird auf einen Anfängertanzkurs angerechnet. Bitte bringen Sie diesen Gutschein zur 1. Kursstunde mit und bezahlen Sie damit Ihren Kurs. Dieser Gutschein ist übertragbar und hat eine Gültigkeit von einem Jahr. Dieser Gutschein ist keine Anmeldung und keine Reservierung. Seitens der Tanzschule besteht keinerlei Verpflichtung den Gutschein einzulösen wenn der gewünschte Kurs ausgebucht ist oder storniert wird. Um ihren Gutschein zu nutzen, muss eine Anmeldung erfolgen! Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Kursplan.

Anfänger – Grundkurse Stufe 1:

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Honorars bis zur 1. Kursusstunde. Ratenzahlung Sonderabsprache. Sollte der gewünschte Kurs Ihrerseits storniert werden, so ist dies bis 14 Tage vor Kursbeginn gebührenfrei. Spätere Stornierung wird mit einer Bearbeitungsgebühr von 20% des Kurshonorars berechnet. Ist das Kurshonorar bereits bezahlt, wird bei einer Stornierung eine Gutschrift ausgestellt. Eine Erstattung des gezahlten Honorars ist nicht möglich! Das Tanzen in unseren Räumlichkeiten geschieht auf eigene Gefahr.

Weiterführende Kurse:

Die Anmeldung zu den weiterführenden Kursen ist nur mit Barzahlung oder im Einzugsverfahren möglich. Bei Barzahlung ist die Kursgebühr 14 Tage vor Gültigkeit fällig. Die monatliche Kursgebühr wird zum 1. eines Monats im voraus dem angegebenen Bankkonto belastet. Die Kursgebühr richtet sich nach einer bestimmten Mindestlaufzeit (4 Monate; 8 Monate und 12 Monate). Die Mindestlaufzeit ist eine zeitliche vorgegebene Tanzperiode. Die Anmeldung endet nicht nach Beendigung der angegebenen Mindestlaufzeit. Die Laufzeit der Anmeldung verlängert sich automatisch um einen Monat wenn nicht vier Wochen vor der angegebenen Mindestlaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung bedarf unbedingt der Schriftform. Eingang der Kündigung ist der Poststempel. Das Tanzen in unseren Räumlichkeiten geschieht auf eigene Gefahr.

Die Tanzschule Beckers „VIP-Card“

Die VIP-Card ist eine Alternative zur monatlichen Zahlung. Die VIP-Card ist personenbezogen und nicht übertragbar. Sie ist gültig für die angegebene Laufzeit und verlängert sich automatisch um die angegebene Laufzeit wenn nicht vier Wochen vor Laufzeitende gekündigt wird. Die Kündigung bedarf unbedingt der Schriftform. Eingang der Kündigung ist der Poststempel. Die Gebühr für die VIP-Card ist 14 Tage vor Gültigkeit fällig. Sie wird dem angegebenen Bankkonto belastet oder in bar gezahlt. Alle VIP-Card Kunden haben freien Eintritt zu den Übungspartys.